Indien – Parchment AB


Kurzinfo

Säure (Geschmack)wenigVolle BohneLeere BohneLeere BohneLeere BohneLeere Bohneviel
KörpermildVolle BohneVolle BohneVolle BohneVolle BohneVolle Bohnekräftig
Fülle/AromaflachVolle BohneVolle BohneVolle BohneVolle BohneVolle Bohnevoll
Stärke mildmittelkräftigstarkextra-stark  

Beschreibung

Der von uns verwendete Indian Parchment beweist, dass ein Robusta durchaus die Qualität eines Arabica Kaffees erreichen kann: Er brilliert mit feiner Würze und gutem Körper mit einem herben, leicht erdigen Geschmack. Der für Robusta typisch hohe Koffeingehalt macht den India Parchment zum idealen Frühstückskaffee, um den Tag mit Schwung zu beginnen.

Herkunft

Weil Robusta Kaffee kälteempfindlicher ist als Arabica, beschränkt sich der Anbau in Indien auf die südlichen Bundesstaaten auf einer Höhe von 600-800 Meter. Unser Kaffee gedeiht in den Steilhängen von Karnataka.  Der gehaltvolle Boden, aus dem auch die Teeproduktion des Landes hervorgeht, und ein tropisches Klima lassen den Robusta außergewöhnlich gut wachsen.

ind

Besonderheiten

Die hohe Qualität des Kaffees wird nicht zuletzt durch das Pflücken von Hand erreicht. Dies schont im Vergleich zum Maschineneinsatz die Kaffeebäume und ermöglicht eine wesentlich bessere Sortierung von unreifen Kaffeekirschen. Schließlich kann auf diese Weise der Ertrag gesteigert werden, da noch nicht reife Kaffeekirschen zu einem späteren Zeitpunkt geerntet werden können. Die so erreichte gleichmäßige Qualität ermöglicht eine nasse Aufbereitung, was wiederum den Geschmack verfeinert. Die Bezeichnung „Parchment“ bedeutet gewaschen. Die handgepflückten Kaffeebohnen werden nass aufbereitet, anschließend mit Sorgfalt sortiert und an der Sonne getrocknet. Ein Verfahren, das aufwändiger ist, als die trockene Aufbereitung.

Facebooktwittergoogle_pluspinterest