Costa Rica – Honey Processed


Kurzinfo

Säure (Geschmack)wenigVolle BohneVolle BohneLeere BohneLeere BohneLeere Bohneviel
KörpermildVolle BohneVolle BohneVolle BohneVolle BohneLeere Bohnekräftig
Fülle/AromaflachVolle BohneVolle BohneVolle BohneVolle BohneLeere Bohnevoll
Stärke mildmittelkräftigstarkextra-stark  

Beschreibung

Der Costa Rica Honey besticht mit einer feinen, süßlichen Note bei mittlerem bis kräftigen Körper. Das Aroma von braunem Zucker und Honig wird begleitet von dunklen Beeren.

Herkunft

Dieser Kaffee wird in San Juan Sur de Tobosi auf 1.450 Metern angebaut. Die Farm Hans Amrhein befindet sich zum Teil im Regenwald, wo der Kaffee zu 100% unter Schattenbäumen wächst.

Costa Rica

Besonderheiten

Im Beneficio San Juan wird dieser Hochlandkaffee durch das spezielle „Honey Processing“ aufbereitet.  Die Honey-Aufbereitung aus Costa Rica ist in der Regel die Beste ihrer Art. Der Name „Honey“-Honig wird benutzt, weil sich die Bohne während dem  trocknen anfangs noch klebrig anfühlt, als wäre sie mit Honig überzogen. Die Bohne bleibt ungewaschen und selbst die Fruchtfleischreste werden nicht von der trocknenden Bohne entfernt. Die zusammen mit den Bohnen sonnengetrockneten Fruchtfleischreste kreieren die namensgebende, süße Honignote.

Im Schatten gewachsen, ungewaschen.

Sonnengetrocknet inklusive Fruchtfleisch, verleiht Ihm seinen typischen Geschmack.

Erzeugt (hergestellt) und veredelt in San Juan Sur de Tobosi, Tarrazu auf 1.450 Metern über dem Meeresspiegel.

Nur zu 100% reife Bohnen werden geerntet,  was eine sehr feine,  ausgeglichene und saubere Tasse mit floralem Aroma ergibt.

Facebooktwittergoogle_pluspinterest