Brasilien – Santos


Kurzinfo

Säure (Geschmack)wenigVolle BohneLeere BohneLeere BohneLeere BohneLeere Bohneviel
KörpermildVolle BohneVolle BohneLeere BohneLeere BohneLeere Bohnekräftig
Fülle/AromaflachVolle BohneVolle BohneVolle BohneLeere BohneLeere Bohnevoll
Stärke mildmittelkräftigstarkextra-stark  

Beschreibung

Unter allen Kaffees, die uns aus Brasilien erreichen, nimmt der Brazil Santos eine besondere Stellung ein: Er gehört zu den besten Arabicas Brasiliens. Er ist mild, schokoladenartig und von ausgewogener Säure. Sein Charakter ist ausgeglichen und sehr elegant, das Aroma lieblich bei einer hellen Röstung. Umso bemerkenswerter, da Brasilien mit ca. 30% Weltmarktanteil immerhin der größte Kaffeeproduzent der Welt ist und entsprechend viele unterschiedliche Sorten produziert. Dieser Arabica wird wegen seines Bohnencharakters auch „der Weiche“ genannt. Unser Brazil Santos ist ein trocken aufbereiteter Kaffee mit mittelgroßen Bohnen.

Herkunft

Der Brazil Santos NY2 stammt aus der Region Sul de Minas in Minas Gerais Brasilien. Angebaut wird er in einer Höhe von 800 bis 1.100 Meter.

bra

Besonderheiten

Im Jahre 1720 wurde der Kaffee aus Französisch-Guayana nach Brasilien eingeführt. Heute ist Brasilien mit rund einem Drittel des Weltmarktanteils das Kaffeeanbauland schlechthin. Brasilien produziert sowohl Arabica als auch Robusta Kaffeesorten und dies in allen Qualitäts- und Preisklassen. Unter allen Sorten dominiert der Santos, benannt nach dem Hafen von dem er verschifft wird. Er ist Brasiliens Export Kaffee Nummer eins und eine der bedeutendsten Kaffeesorten weltweit.

Historisch gesehen wurde der größte Teil des angebauten Kaffees gewaschen („washed“) aufbereitet. Dies ändert sich gerade und es wird mehr und mehr „natural“ (trocken) oder „pulped natural“ (halbtrocken) aufbereiteter Kaffee angeboten. Diese Methoden werden eingesetzt, um verschiedene Charaktereigenschaften der Kaffees zu verbessern und unterschiedliche Merkmale herauszuheben.

NY2 gibt die Qualität des Kaffees an und 17/18 die Bohnengröße.

Santos: ist ein Begriff für eine bessere brasilianische Qualität wie der gewöhnliche ‚Brazilian Coffee‘. Meist handelt es sich um Bourbon-Varietäten.

Bourbon: Diese Arabica-Varietät stammt aus dem Jemen, wurde von den Franzosen auf der Insel Bourbon (heute Réunion) angebaut und gelangte unter dem Namen Bourbon nach Südamerika. Einige der besten lateinamerikanischen Kaffees sind vom Typ Bourbon.

Facebooktwittergoogle_pluspinterest